Nightlife - Hedgehogs
Nightlife - Hedgehogs      

Das ideale Weißbauchigelterrarium

Alle Weißbauchigel sollen sich in ihrem Terrarium wohlfühlen. Dafür müssen aus unserer
Erfahrung folgende Hauptanforderungen realisiert werden:

- undurchsichtige Seiten- und Rückwände für ein sicheres Grundgefühl (kein Glaskasten)

- eine integrierte zweite Ebene, die die Lauffläche ohne viel Aufwand entscheidend
vergrößert

- eine schöne Igeleinrichtung für ein interessantes, abwechslungsreiches Leben

- gute Belüftung für ausreichend Frischluft

- dauerhafte, feuchtigkeitsresistente Bauweise und Qualität für eine lange Nutzungsdauer

- schöne Optik passend zu jeder Einrichtung

- leichte Handhabung beim Füttern und Saubermachen

Und so sehen unsere Igelterrarien aus:
Größe: 1.000 mm breit, 600 mm hoch, 600 mm tief

Das gleiche Terrarium ist auch in größerer Version, z.B. 1.200 mm Breite einsetzbar.

Ausführung:
Korpusmaterial OSB-Platten, 15 mm stark, Schublade aus kunststoffbeschichteten
Holzplatten mit Front und Umrahmung aus Massivholz (Fichte), Schiebetüren über
die gesamte Frontseite aus Plexiglas oder Floatglas, 4-5 mm stark

Die wichtigsten Vorteile dieser Ausführung:

Das Terrarium ist komplett montiert - kein Bausatz.

Die zweite Ebene für die Weißbauchigel ist bereits vorhanden und durch einen
ebenfalls integrierten Aufgang für die Tiere zu erreichen. Der Aufgang ist leicht
erhöht angebracht, so dass die Schublade immer geöffnet werden kann, ohne
das der Aufgang im Weg ist. Unsere Igel haben schnell gelernt diese Stufe
hoch zu klettern.
Das Belüftungsgitter ist sicher und sauber eingefasst und hat die richtige Größe
zur guten Frichluftzufuhr im Terrarium.

Schiebetüren über die gesamte Frontbreite garantieren große Türöffnungen,
die das problemlose Ausstatten des Terrariums auch mit größeren Einrichtungsgegen-
ständen ermöglichen.

Diese Igelterrarien können leicht mit Durchgangsöffnungen/-türen in den Seitenwänden
ausgestattet werden. Dadurch entstehen bei nebeneinander aufgestellten Terrarien
richtig große Lebensräume für die Bewohner. Bei Bedarf kann man die Tiere problemlos -
durch das Schliessen dieser Zwischentüren - trennen.

Der absolute Hauptvorteil: Die komplett herausnehmbare Schublade
Die Ausstattung des Terrariums mit einer Schublade über die gesamte Grundfläche
ist aus unserer Erfahrung optimal. Dadurch ist das Saubermachen und Einrichten
bequem durchführbar (die sonst oft im Einsatz befindlichen Terrarien bestehen
einfach aus einem Holzkorpus mit zum Teil recht kleinen Türöffnungen -
das Saubemachen wird dann zu einer sehr unbequemen Angelegenheit - auch das
Gestalten der Inneneinrichtung ist durch diese kleinen Türen kein Vergnügen.

Unsere Igelterrarien haben alle diese Schublade aus kunststoffbeschichtetem Holz.
Daher ist ein umgeworfener Wassernapf kein Problem.

Sie müssen bei den Terrarien ohne Schublade - egal ob Glas oder Holz - das alte
Einstreu zusammenfegen und dann mühsam durch die schmalen Türöffnungen mit einer
Handschaufel entfernen. Ergebnis: Staub in der Wohnung und Einsteu auf dem Fußboden.
Bei der Schubladenvariante nehmen Sie diese einfach heraus und schütten das Einstreu in
die Biotonne. Kein Staub im Wohnbereich - und das Saubermachen geht bedeutend schneller
und einfacher von der Hand. Die Schublade können Sie immer leicht perfekt reinigen. Auch
das Befüllen der Schublade mit neuem Einstreu ist außerhalb des Terrariumbereiches
deutend staubfreier und schneller möglich.

Ein schönes Igelhaus gehört natürlich dazu:
Wir haben alle Arten von Terrarien ausprobiert und sind von der Schubladenvariante als die
beste Lösung überzeugt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie Interesse an einem
solchen idealen Weißbauchigelterrarium haben. Wir nennen Ihnen dann gerne den Hersteller,
an den sie sich direkt wenden können.

Eines unserer Traummännchen ist "Painted Black" (Sohn von Tibo und LinLin) - er ist sehr anhänglich und extrem zutraulich - hier in seinem Zuhause auf einem seiner beiden Häuschen:
Neben den bekannten Schiebetüren gibt es bei uns auch zwei zusätzliche Türausführungen:

Wir haben uns aufgrund der besseren Belüftung teilweise für Flügeltüren mit Verdrahtung entschieden - bei Kletterkünstlern ist im unteren Bereich der Türen ein 15 cm hoher Plexiglasstreifen angebracht - dieser verhindert das Erklettern der Verdrahtung. Besonders bei unseren Igelmüttern mit Nachwuchs ist eine größere Belüftungsfläche durch die Front vorteilhafter als die üblichen, doch recht kleinen Terra-Belüftungsöffnungen. Die Luftqualität ist für die Igel dann bedeutend besser. Natürlich ist es bei dieser Haltung erforderlich, dass der gesamte Raum (Aufstellort) über die richtige Haltungstemperatur verfügt und das zu jeder Jahreszeit rund um die Uhr. Falls dies nicht sicher ist, sind die geschlossenen Plexiglas-Schiebetüren vorzuziehen - damit die Terras individuell zusätzlich beheizbar sind:
Das Häuschen und Sandbad fehlt auf dem Bild (herausgenommen wegen der geöffneten Schublade):
Auch die Terrarien mit Plexiglastüren haben wir nach wie vor im Einsatz - jedoch nicht nur mit Schiebetüren sondern - wie nachstehend zu sehen - auch mit jeweils einer großen Flügeltür. Dadurch kann man die Einrichtung durch die große Öffnung leicht verändern. Dies ist bei den Terrarien für unsere Igelmännchen sinnvoll, da wir dann die Etagen leicht ein- und ausbauen können. In den Zeiten mit Igeldamenbesuch, sind unsere Igelherren oft durchaus etwas unüberlegter als sonst unterwegs. Sie vergessen dann machmal wie man die Etage sinnvoll nutzt - vielmehr wie man sinnvoll die Etage verlässt. Daher sollen sie in diesen Zeiten lieber absturzfrei ohne Etage leben. Die Lüftungsflächen sind jeweils in der Rückwand eingebaut:
Diese Holzterrarien sind sichere Igelwohnungen. Sie werden ergänzt durch eine
abendliche oder nächtliche Freilaufmöglichkeit der Weißbauchigel im sicheren Igelzimmer oder
in entsprechenden Auslaufgehegen.

Hier haben sich bei uns u.a. auch Tischlösungen bewährt - die Beschreibung finden Sie unter der
Rubrik "Unterbringung".

Hier finden Sie uns



57299 Burbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

0177 - 3491863

 

oder senden Sie uns bitte eine eMail an:

 

rh@nightlife-hedgehogs.de